Klare Linien, die in fließenden Silhouetten fallen, treffen auf sanfte Nuancen − das kalifornische Label First Rite macht sich klassische Elemente aus Menswear und Womenswear zu eigen, vereint sie in einem Design, das den modernen Zeitgeist unbemüht widerspiegelt. Der Fokus liegt hierbei auf Schnitten, die simpel, beinahe schon schlicht daher kommen, dem Minimalismus jedoch zugleich eine neue Facette bietet. So verleihen insbesondere Strukturen und kleine Details den weiten Hosen und geradlinigen Oberteilen eine gewisse Raffinesse, die sich durch die vergangenen Kreationen zieht und so eine wiedererkennbare Einheit bildet.

Als Einheit sieht Gründerin Nikki Garcia ihre Designs ohnehin, bilden sie in ihren Augen vielmehr eine große Kollektion statt sich jede Saison auf ein völlig neues Erscheinungsbild einzulassen. Die in Los Angeles produzierte Linie lässt sich so zu jeder Jahreszeit kombinieren und beweist mit einer spielerischen Leichtigkeit, dass es all die Opulenz in der Mode manchmal gar nicht braucht.

first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2016

first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie

first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2016
first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2016
first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2016

first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie

first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2016
first-rite-label-san-francisco-fashion-spring-summer-cestjulie
First Rite Spring/Summer 2017
Posted by:Julia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*